Eigenschaften:


VORBEREITUNG:
Die zu behandelnde Oberfläche waschen, kneten und polieren, sodass ein bestmöglicher Lackzustand erreicht wird.

VERSIEGELUNG:
Zu Beginn der Applikation sollte der Lack ein weiteres mal sorgfältig entfettet werden. Das im Set enthaltene Applikationstuch um den Applikator Block legen und mit WIN V200 – CERAMIC COAT satt benetzen. Nun die Applikation deckend auf die Fläche eines ganzen Bauteils verteilen, sodass sich eine geschlossene Schicht bildet. Nach einer Einwirkzeit von mindestens 10-30 Sekunden, wenn die Oberfläche optisch mehrfarbig erscheint (Regenbogen) und leicht klebrig geworden ist, überschüssiges Material mit dem im Set enthaltenen Microfaserpoliertuch abnehmen. Nach einer Ablu¨ftzeit von zwei Stunden kann mit dem Booster fortgefahren werden.

BOOSTER:
Die Fläche erneut mit einem Microfaserpoliertuch abstauben und den Booster mittels Sprüher fein aufnebeln. Überschüssiges Material, welches als grauer Schleier auf der Oberfläche sichtbar wird, mit dem Microfaserpoliertuch abtragen. Die Beschichtung mindestens acht bis zehn Stunden ablüften lassen. Nach dem Aushärten kann WIN V200 – CERAMIC COATING BASIC nur noch durch polieren entfernt werden.

EMPFEHLUNG:
Innerhalb der ersten Woche sollte von einer Autowäsche oder der händischen Reinigung abgesehen werden. Zudem empfehlen wir als Unterstu¨tzung vor ersten Umwelteinflüssen, bis zur vollständigen Aushärterung der Keramikschutzschicht, nach dem Ablüften unser WIN

Wintgens Konzept KG
Systemhaus für Fahrzeugpflege

Tel.: +49 (0) 2451 / 90 41 93

Fax: +49 (0) 2451 / 90 41 98

Mobil: +49 (0) 163 88 00 303


Lageranschrift:

Klosterstraße  20-22

52531 Übach-Palenberg

WIN V200 – CERAMIC COATING BASIC

P-V200/S